Beispiele für Durchlaufreinigungsanlagen

Kompakte Durchlaufreinigungsanlage mit Zu- und Abfördertechnik: Merkmale: Vertikales Magnetförderband zur optimalen Raumausnutzung mit integriertem Trockentunnel Doppelschwinger Oberschall (zusätzl. zum Bodenschall) für nochmals gesteigerte Reinigungsleistung und als Alternative zum Reflektionsblech. Für optimalen Zugang zum Transportsystem klapp- und fixierbar Ohne Werkzeug demontierbare Türen für schnellen Zugang zu Wannen und Vorratsbehältern Schwenkbares Bedienerpanel Zuförderband mit variabler Geschwindigkeit und Entmagnetisierer Reinigungskammer mit angeschrägter Positionierung des Seitenschalls. Alternativ sind Boden- oder Oberschall oder Kombinationen auch mit unterschiedlichen Frequenzen denkbar Durchlaufreinigungsanlagen mit mehreren Zonen und horizontaler Trocknung   Redunant aufgebaute Filtereinheit für jede Prozesskammer. Differenzdruckmessung. Tausch der Filterkerzen ohne Anlagenstillstand möglich. Innenansicht einer Ultraschallkammer mit eingeschaltetem Ultraschall   Bei Bedarf mehrstufige, kompakte Spülbalken zur Reduzierung der Verschleppung des Reinigungsmediums Innenansicht einer Durchlaufreinigungsanlage   -Mehrstufige, kompakte, an Teilegeometrie anpassbare Ablaseinheit mit Airknives. -Transportkette mit anpassbaren Führungen. -Reflektionsblech Ultraschall. Durchlaufreinigungsanlage für Stanzteile unterschiedlicher Größe   -Mehrstufige, kompakte, an Teilegeometrie anpassbare Ablaseinheit mit Airknives. -kompakte, an Teilegeometrie anpassbare Spülstation 4-Line Ultraschalldurchlaufreinigungsanlage  (2 Mio. Teile p. a.)