clean tec A3

Artikelnummer: 80001221

Reinigungschemie zur Ultraschallreinigung, flüssig, alkalisch

  • für Edelstahl-, Stahl- u.a. Eisenmetall-, Titan- und Edelmetalloberflächen
  • Schleif-, Läpp-, Polier- und Gleitschleifmittel, Stanzöle, Ziehfette sowie Kühlschmierstoffe
  • Bereich: Oberflächenbearbeitung, Werkstatt, Industrie

Kategorie: Elma tec clean industry

Größe

ab 28,41 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paketversand)

UVP des Herstellers: 29,00 €
(Sie sparen 2.03%, also 0,59 €)

Lieferzeit: innerhalb von 3 Werktagen

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


alkalisches Reinigungskonzentrat geeignet für Edelstahl-, Stahl- u.a. Eisenmetall-, Titan- und Edelmetalloberflächen nach der mechanischen Bearbeitung.
Entfernt Schleif-, Läpp-, Polier- und Gleitschleifmittel, Stanzöle, Ziehfette sowie Hochleistungskühlschmierstoffe im Ultraschall-Reinigungsbad.
Nicht geeignet für Aluminium und Leichtmetalle.

Anwendung und Dosierung
  • Dosierung: 3 - 8 %ig in Wasser
  • Temperatur: 50 - 80°C
  • Einwirkzeit: 3 - 5 min im Ultraschallbad
  • Bei rostenden Teilen ist evtl. ein zusätzlicher Korrosionsschutz erforderlich, z.B. mit elma-KS, 0.1%ig, hinzuzugeben im Reinigungs- und evtl. auch im folgenden Spülbad
Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge

elma tec clean A3 ist gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [GHS] als gefährlich eingestuft (hautreizend, schwer augenschädigend). Bitte beachten Sie auch dazu die Hinweise im Sicherheitsdatenblatt und gehen Sie sorgfältig mit dem Produkt um.

Physikalisch-Chemische Charakterisierung

Dichte: 1,122 g/ml, pH (Konzentrat): 13,1. Inhaltsstoffe gemäß Anhang VII, A, EG-DetergenzienVO 648/2004: 5-15% anionische Tenside,
Entsorgung des Reinigungsbades

Die enthaltenen Tenside sind gemäß Anhang III der EU-Detergenzienverordnung VO (EG) Nr. 648/2004 biologisch abbaubar. Das Reinigungsbad kann nach Neutralisation entsprechend den örtlichen pH-Grenzwerten in das Abwasser gegeben werden, sofern die eingebrachte Verschmutzung das zulässt. Neutralisationsempfehlung: Essig- oder Zitronensäure sind im Ultraschallbad verwendbar - dort keine Salz- oder Schwefelsäure einsetzen!
Abfallschlüssel: 20 01 29*, ?Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten?.
Verpackung nur restentleert in das Rücknahmesystem für Leichtverpackungen geben.

Lieferformen, Lagerung und Transport

Gebindegrößen: 2,5 Liter, 10 Liter und 25 Liter HDPE-Kanister.
Nur im geschlossenen Originalbehälter zwischen +5°C und +30°C, vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahren. Nicht zusammen mit Säuren lagern.
5 Jahre ab Produktionsdatum (siehe Stempelaufdruck auf dem Etikett) lagerfähig.
Das Produkt ist kein Gefahrgut gemäß GGV für alle Transportarten.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.