DI-water treatment WA 16

Item number: 8632A

Category: VE-Wasseraufbereitung WA


12.857,79 €

including 16% VAT. , no shipping costs to: DE , shipping (Paketversand)

Recommended retail price: 15.868,65 €
(You save 18.97%, that is 3.010,86 €)

Delivery status: approximately 6 weeks



bestehend aus:
VE-Wasser-Aufbereitungsgerät WA 500 und Anschlusssatz AWA 16 zur Verbindung mit der Ultraschallwanne.

Technische Daten:

  • Gesamtgerät:
    Abmessungen: 600 × 800 × 750 mm (L × B × H)
    Gewicht: ca. 85,0 kg
    Leistung: max. 300 l/h
    Leitfähigkeit: bis unter 0,1 ¼S/cm
    Betriebsdruck: max. 4 bar
    Wassertemperatur: max. 50 °C
    Netzanschluss: 230 V~ 50/60 Hz, Netzkabellänge 2 m
  • Vorratsbehälter:
    Tank aus PE mit Heizung und Pumpe
    Niveauschalter als Trockenlaufsicherung für Heizung und Pumpe
    Inhalt: 40 l
  • Heizung:
    thermostatisch geregelte Elektroheizung, mit Stufenregler, Heizspirale aus Edelstahl
    Leistung: 2000 W, Stufenregler (1-10) am Heizkörper
  • Kreiselpumpe: Typ: CHI 2-40, 0,43 kW
    Hersteller: Grundfos
    Leistung: max. 2 m³/h bei 3 bar
    Förderhöhe: bis 38 m
  • Rückschlagventil:
    1 × DN 20 aus PP
  • Magnetventil:
    1 × ½? und 1 × 1?, chem. vernickelt, el. zwangsgesteuert (Sicherheitsschaltung)
  • Membranventil:
    2 × ¾? aus PP
  • Durchflussanzeiger:
    2 × Durchflussmesser ¾? mit Schwebekörper, aus PS, mit PP-Anschlüssen
    Messbereich: 40 - 400 l/h
  • Manometer:
    0 - 6 bar, VA
  • Aktivkohlefilter Patrone:
    Typ: DIA 2000 AK im Edelstahlbehälter 1.4571
    Hersteller: FALK
    Füllung aus Spezial Aktivkohle. Patrone mit Fuß- und Kopfteil sowie Tragegriffen
    das Verteilersystem in der Patrone aus Edelstahl
    Durchmesser: 240 mm
    Höhe: 405 mm
    Inhalt: 17 l
  • Mischbett-Ionenaustauscher Patrone:
    Vollentsalzungspatrone Typ: DIA 2000 SR-1 im Edelstahlbehälter 1.4571
    Hersteller: FALK
    Füllung aus Spezial Mischbettharzen
    Patrone mit Fuß- und Kopfteil sowie Tragegriffen
    das Verteilersystem in der Patrone aus Edelstahl
    Gesamtleistung: max. 2000 l bis 20 ¼S/cm bei einem Gesamtsalzgehalt im Rohwasser von 10 °dH
    Durchmesser: 240 mm
    Höhe: 405 mm
    Restleitfähigkeit:
  • Leitfähigkeitsmessgerät:
    Typ: D 200 AP UI
    Hersteller: FALK
    Meßzelle im Anlagenaufbau
    Anzeige: digital 4-stellig
    Meßbereich: 0 - 10 ¼S/cm, umschaltbar
    Grenzleitwert: einstellbar zwischen 3 und 0 - 100 ¼S/cm 100 % des Meßbereichs
  • UV-Strahler:
    UV-Strahlereinheit, 15 Watt
    Typ: Mini
    Hersteller: FALK
    UV-Strahler in Quarzschutzrohr mit Halterung und Leistungsteil steckerfertig montiert
  • Anlagengestell:
    Aluminium, fahrbar, mit 4 Lenkrollen davon 2 feststellbar Boden- und Frontplatte aus Kunststoff


Technische Beschreibung

Um nach dem Spülen mit Stadtwasser eine fleckenfreie Trocknung zu erreichen, müssen die gereinigten Teile in Voll-Entsalztem Wasser (VE) gespült werden. Die fleckenbildenden Inhaltsstoffe des Stadtwassers, Reste der Reinigungsflüssigkeit sowie eventuell vorhandene Schwebstoffe werden mit dem Aufbereitungsgerät WA 500 ausgefiltert. Das Aufbereitungsgerät WA 500 wird dazu über den Anschlusssatz mit den Zu-/Abläufen der Spülwanne verbunden. Das Spülwasser strömt durch statischen Druck aus dem Wannenüberlauf in den Vorratsbehälter des WA 500. Die Kreiselpumpe saugt das Wasser aus dem Behälter an und fördert es durch einen Aktivkohlefilter und einen Mischbett-Ionenaustauscher. Die Aktivkohle entfernt organische Inhaltsstoffe sowie Tenside und evtl. vorhandene Schwebstoffe aus dem Spülwasser. Der Mischbett-Ionenaustauscher entsalzt das Spülwasser (Vollentsalzung). Die Qualität des Spülwassers ? Leitfähigkeit in ¼S/cm ? kann an der Frontseite der Anlage am digitalen Leitfähigkeitsmessgerät abgelesen werden. Der Verschmutzungszustand der Aktivkohle kann an den beiden Manometern abgelesen werden. Es wird jedoch empfohlen, den Austausch des Aktivkohlefilters mit jedem zweiten Austausch des Ionenaustauschers vorzunehmen. Der Mischbett-Ionenaustauscher sollte beim Erreichen des Grenzleitfähigkeitswertes gewechselt werden. Die Aufbereitung verbrauchter Einheiten erfolgt durch regionale Servicestellen der Fa. Falk. Im Bypass zum Vorratstank ist ein zuschaltbarer UV-Strahler integriert, der im normalen Kreis-laufbetrieb über einen Teilstrom zur stetigen Abtötung von Mikroorganismen im Spülwasser dient. Bei Nichtbetrieb der Spülwanne kann der Bypasskreislauf auch separat betrieben werden, um die WA 500 keimfrei zu halten. Die Kreislaufleistung über die WA 500, als auch über den Bypass, kann mittels der frontseitigen Membranventile gesteuert und an den Durchflussanzeigern abgelesen werden. Zur Sicherheitsabschaltung sind zwei Magnetventile im Vor- und Rücklaufsystem zur Reinigungs-anlage eingebaut. Sie verhindern beim Abschalten des Systems ein Aus- bzw. Überlaufen der verschiedenen Behälter. Das VE-Wasser wird mittels einer thermostatisch geregelten Elektroheizung im Vorratsbehälter beheizt. Die max. Arbeitstemperatur darf 50 °C nicht überschreiten.

Shipping weight: 85,00 Kg

Please login first to add a tag.